Home Reisen Alleinreisen als Frau

Alleinreisen als Frau

by kreatelife 0 comment
Alleinreisen als Frau

Alleine in den Urlaub zu fahren ist wohl eine sehr mutige Art zu reisen. Alleinreisen als Frau, an einen schönen Ort zu fahren, ohne freundschaftliche oder partnerschaftliche Hilfe zu haben, ist nicht ganz so leicht. Viele lassen die Finger davon. Haben Angst oder meinen, das die schönste Zeit des Jahres, eher langweilig oder gar zu gefährlich ist, wenn man alleine reist. Und geteilte schöne Zeit ist doppelt schöne Zeit.

Das sind Vorteile, die nicht zu bestreiten sind und wer das gerne so machen möchte, ist nah bei seinem Herzen. Die Vorteile, die das allein reisen mit sich bringen, ist dennoch nicht zu verachten.

 

Alleinreisen als Frau

 

Auf meinen bisherigen Reisen, habe ich mich noch nie alleine gefühlt oder mich gelangweilt. Oder sogar gefährliche Situationen mit den Einheimischen oder ähnliches erlebt.

 

Alleinreisen öffnet unseren Horizont. Wir erleben wunderbare Orte still und als Zuschauer. Keine Ablenkung lässt uns den Zauber des Moments nehmen. Es lässt uns zur Ruhe kommen und wir können das Hier und Jetzt genießen. Die Natur in ihrer Schönheit wahrnehmen oder auch den Trubel in einer kleinen Stadt mit ihren vielen Menschen. Zwar ist man alleine, aber gehört doch zum ganzen, zu dem Gewusel, und man wird beachtet.

 

Das alleine sein, das einsam sein ist kein Problem. Man ist zwar alleine angereist, doch gibt es so viele Möglichkeiten der Begegnungen. Neue Kontakte ergeben sich durch die offene Art, die man ausstrahlt, weil man das Land und die Leute kennenlernen möchte und es bilden sich super Freundschaften daraus.

 

Alleinreisen als Frau

Cala Ratjada

 

Keine Bewertungen und keine Erwartungen lassen uns eins mit uns selbst werden. In diesem Zustand erleben wir jeden Urlaubstag an einem schönen Ort – lässt dich in den Fluss des Lebens kommen und alles läuft so, als würde alles nur dir zuliebe passieren.

 

Dazu gesellt sich noch die Neugierde. Was könnte man noch so alles in diesem Land erleben? Tolles sehen oder machen? Mit diesem Gefühl zieht man los und lebt einfach. Genießt.

 

Solche schönen Momente durfte ich als allein reisende Frau erleben. Und das kann ich jedem nur empfehlen. Sich darauf einzulassen und einfach den Stress vom Alltag und die Sorgen die einen immer so plagen, loszulassen. Jetzt ist Urlaub! Lange ausschlafen, lecker Frühstücken in der Sonne und der Plan, der gestern noch so freudig den kommenden Tag gestaltet hat, wird wieder über den Haufen geworfen, und doch das gemacht, was das Herz will.

 

In den Tag hinein leben und das tun, was man gerade machen möchte, worauf man Lust hat. Ohne Zeitdruck und Termine. Die Dinge laufen lassen. Und ist man erst wieder Zuhause, werden die schönen Bilder und Erinnerungen in unserem Geist weiter ihren Zauber tun und man möchte diese Gelassenheit, diese Stille und das harmonische Einsein mit sich selbst in den Alltag mitnehmen. Weil wir jetzt wissen, was uns gut tut und was uns wirklich wichtig ist. Das spricht unser Herz – das Herz des Reisens.

 

In Liebe

Dany

Leave a Comment